Johann Peter Gampl 2005-2007
Johann   Peter   Gampl   wurde   am   30.Juli   1947   in   Dollnstein   bei   Eichstätt   geboren.   In   den   Jahren 1962-1965   studierte   er   Klavier,   Orgel,   Gehörbildung   und   Harmonielehre   bei   Hans   Steimer   und Prof.   Knörl.   In   den   Jahren   1965-1972   studierte   er   an   der   Fachakademie   für   Musik   in   Nürnberg Klavier   im   künstlerischen   Hauptfach   bei   Prof.   Erich   Appel   und   wurde   zum   staatl.   geprüften Privatmusiklehrer   ausgebildet.   Nachdem   er   die   beiden   Lehramtsprüfungen   absolviert   hatte, wurde   er   1976   als   Musiklehrer   verbeamtet.   Von   1978   bis   1984   studierte   er   Komposition   an   der Hochschule   für   Musik   und Theater   in   München   bei   Prof.   Dieter Acker.   Seine   Verbeamtung   gab er   nach   fast   20-jähriger   Lehrertätigkeit   in   den   90-er   Jahren   auf,   um   dauerhaft   als   Dozent   an der Uni Augsburg arbeiten zu können. Peter   Gampl   ist   ein   hervorragender   Klavierspieler   und   er   hat   das   großartige   Festkonzert   zum 120-jährigen   Vereinsjubiläum   glänzend   aufgeführt.   Der   Umgang   mit   ihm   war   jedoch   nicht immer einfach. Nach drei Jahren trennte sich der Gesangverein wieder von seinem Leiter.
Altochor © Altochor 2015 Chronik