Karl Paul Grimm 1979-1987, 1991-2004
Karl   Paul   Grimm   wurde   am   1.   Juli   1958   in   Sigmertshausen   geboren.   Ab   1968   besuchte   er   das Studienseminar    bei    den    Benediktinern    in    Dillingen    und    studierte    in    den    Jahren    1977-1982 Kirchenmusik    mit    den    Hauptfächern    Orgel    und    Dirigieren    am    Richard-Strauß-Konservatorium    in München. Im   jungen Alter   von   20   Jahren   übernahm   er   ab   Februar   1979   die   Leitung   des   Männerchors   "Frohsinn" in   Altomünster.   Ab   1982   wurde   er   hauptamtlicher   Chordirektor   und   Organist   in   der   Stadtpfarrei   Hl. Kreuz   in   Dachau.   Mit   der   Übernahme   der   Stadtpfarrei   St.   Joseph   in   München   kündigte   er   1987   die Leitung   des   Männerchores.   Vier   Jahre   später   jedoch   konnte   ihn   der   neue   1.   Vorstand   Peter   Schultes zurückgewinnen. Karl   Grimm   war   bei   den   Sängern   sehr   beliebt.   Er   hat   nie   jemanden   persönlich   kritisiert,   wenn   er einmal falsch gesungen hat. Karl   Grimm   starb   bereits   im   Alter   von   50   Jahren   am   26.   Oktober   2008.   Der   Gesangverein   Frohsinn   hat   ihm   in   tiefer   Dankbarkeit eine Traueranzeige gewidmet.
Altochor © Altochor 2015 Chronik